Bitte klicken Sie hier, falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.
 

NEWSLETTER Logo der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Nachrichten der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Winterbild

Liebe Leserinnen und Leser,

erfolgreich sind Studierende und Lehrende der Hochschule ins Studienjahr gestartet. Auch in diesem Semester erwartet interessierte TeilnehmerInnen ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm aus dem Agrar- und Umweltbereich.

Besonders hinweisen möchte ich auf das 10-Jahres-Jubiläum der Hochschule, das wir am 13. November feierlich begehen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen an der Hochschule!

Ihr Rektor
Dr. Thomas Haase

Sollten Ihre Adresse austragen wollen, können Sie dies mit einem Mausklick am Ende dieses Newsletters jederzeit tun.
 

Hochschule

10-Jahres-Jubiläum der Hochschule am 13. November

Studium

Start des Bachelor- und Masterstudiums Agrarpädagogik für Studierende mit Berufserfahrung

FORT- UND WEITERBILDUNG

Studientag AGRARKOMMUNIKATION - Dialog mit der Gesellschaft

Ausgewählte Fort- und Weiterbildungen für November und Dezember

 

 

 

 

10-Jahres-Jubiläum der Hochschule

Am 13. November begeht die Hochschule ihr 10-Jahres-Jubiläum. Wir laden Sie herzlich zum offiziellen Festakt um 10 Uhr ein.

Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit Festreden von Bundesminister DI Andrä Rupprechter und IHS-Direktor Dr. Martin Kocher.

Lassen Sie uns an diesem Tag gemeinsam auf erfolgreiche 10 Jahre zurück blicken und auf die kommenden positiven Entwicklungen voraus schauen!

    MEHR INFORMATIONEN UND DAS PROGRAMM AUF UNSERER WEBSITE

 

 

Start des Bachelor- und Masterstudiums Agrarpädagogik für Studierende mit Berufserfahrung

Erstmals hat mit Ende Oktober 2017 das eigens für MeisterInnen und HBLA-AbsolventInnen, die schon mindestens drei Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, konzipierte Studium Agrarpädagogik gestartet.

Viel Erfolg im Studium!

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE
 

Studientag AGRARKOMMUNIKATION - Dialog mit der Gesellschaft

Der "Studientag Agrarkommunikation - Dialog mit der Gesellschaft" am 7. November bot vielfältige Vorträge und Gelegenheit zum fachspezifischen Austausch unter den zahlreichen TeilnehmerInnen und ExpertInnen.

Vorträge:
Digitalisierung: Gegenwart und Zukunft - wo geht es hin / Univ.-und FH-Lektorin Lena Doppel

Sättigend, tragfähig und sinnvoll: Die vielen gesellschaftlichen Ansprüche an Landwirtschaft / Jan Grossarth, Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ.NET

Werte und Kommunikation / Univ.-Lektor Norbert Hopf, Konzept & Markt Göttingen

Seien wir realistisch: Erzählen wir Geschichten! - Ideen für den Dialog Landwirtschaft und Gesellschaft / DIin Bernadette Laister, Landwirtschaftskammern NÖ und OÖ

E-Learning in der Erwachsenenbildung / Ing. Gerald Pfabigan, Landwirtschaftskammer Österreich

Agrarkommunikation 4.0 - Angebot für Beraterinnen und Berater / Prof. Ing.in Elfriede Berger, MA, Institutsleiterin an der Hochschule

Framing: Sprache und ihre heimatliche Macht / Elisabeth Wehling, Ph.D. Elisabeth Wehling, Department of Linguistics, University of California, Berkeley, Vortrag wird per Webinar live aus Berkeley übertragen!

 

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

Foto: Würdinger

 

Ausgewählte Fortbildungen für November/Dezember:

Fachtag GARTENTHERAPIE; Hochschullehrgänge: "Agrarkommunikation" und "Zertifikatslehrgang Naturvermittlung"

C.11 Fachtag Gartentherapie
Ziele und Inhalte des Seminars: Die TeilnehmerInnen lernen theoretische und praktische Aspekte der Gartentherapie kennen. Vertiefung in ausgewählte Bereiche der Gartentherapie, angeleitet und präsentiert von ExpertInnen. Der Fachtag Gartentherapie dient auch dem Austausch zwischen GartentherapeutInnen und NeueinsteigerInnen in die Gartentherapie
Termin und Ort: 15. Dezember 2017, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Leitung: Dipl.-Ing.in Birgit STEININGER
PROGRAMM
MEHR INFORMATION AUF UNSERER WEBSITE

L.20 Hochschullehrgang Agrarkommunikation
Ziele und Inhalte des Seminars: Immer wieder stehen Bäuerinnen und Bauern und ihre Vertreter der Land- und Forstwirtschaft fassungslos vor dem Phänomen, trotz guter fachlicher Argumente in der Öffentlichkeit nicht gehört zu werden. In einem Lehrgang erhalten agrarische Beraterinnen und Berater das Rüstzeug, um ihre Kundinnen und Kunden im Zuge einer Fachberatung auch für den Dialog mit der Gesellschaft zu stärken.
Termin und Ort: Dezember 2017 – Jänner 2018, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Anmeldung: bis 15. November 2017 bei Prof.in Elfriede Berger unter elfriede.berger@agrarumweltpaedagogik.ac.at
Leitung: Prof.in Ing.in Elfriede BERGER, MA BEd

L.41 Hochschullehrgang: Zertifikatslehrgang Natur- und Landschaftsvermittlung 2018
Ziele und Inhalte des Seminars: Es ist eine höchst anspruchsvolle Aufgabe, Menschen die Natur näher zu bringen und sie für die Vielfalt zu begeistern. Naturbegegnungen sind Grundlage für umweltgerechtes Verhalten, sind sinnstiftend und wohltuend – ihre Bedeutung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Für die Tätigkeit als NaturvermittlerIn ist Begeisterung für die Natur ebenso Voraussetzung wie die Freude an der Arbeit mit Menschen. Darüber hinaus braucht es aber auch Wissen über die Natur, die Kenntnis pädagogischer Grundlagen, das Wissen um Methoden und ihren zielgruppenadäquaten Einsatz sowie organisatorische Kompetenzen, z. B. im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Der Lehrgang vermittelt das Basiswissen, um erlebnisorientierte Veranstaltungen und Führungen zum Thema Natur und Landschaft erfolgreich planen und durchführen zu können.
Termin und Ort: März 2018 – September 2018, Bildungshaus Schloss Retzhof; Forstliche Ausbildungsstätte Pichl; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik; JUFA Hotel Pöllau bei Hartberg
Anmeldung: bis 26. Februar 2018 beim LFI Steiermark unter www.stmk.lfi.at oder zentrale@lfi-steiermark.at oder telefonisch unter 0316 / 8050 1305
Leitung: Franz HANDLER, Mag.a Dr.in Birgit KARRE und Mag. Siegfried WALTER

 
 
 

Impressum:

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Rektor Dr. Thomas Haase
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel.: +43/1/877 22 66-0
Fax.: +43/1/877 22 61
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

Klicken Sie auf diesen Link, wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten!