Bitte klicken Sie hier, falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.
 

NEWSLETTER Logo der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Nachrichten der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Winterbild

Liebe Leserinnen und Leser,

Heute beginnt das Wintersemester an der Hochschule mit einer Höchstzahl an Studierenden. Guten Start in das Studienjahr 2017/18!

Herzliche Einladung zu dem Festakt anlässlich "10 Jahre Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik" am 13. November. Blicken wir gemeinsam zurück auf die erfolgreiche Umgestaltung der agrarpädagogischen Akademie zur Hochschule und voraus auf die kommenden, spannenden Entwicklungen.

Ihr Rektor
Dr. Thomas Haase

Sollten Ihre Adresse austragen wollen, können Sie dies mit einem Mausklick am Ende dieses Newsletters jederzeit tun.
 

Hochschule

10-Jahres-Jubiläum der Hochschule am 13. November

Wiederbestellung von Rektor Dr. Thomas Haase

Studium

Start ins Wintersemester

FORT- UND WEITERBILDUNG

Abschluss Lehrgang Citizen Science

ERASMUS+ Projekt ProfESus

Ausgewählte Fort- und Weiterbildungen für Oktober

 

 

 

 

 

 

 

 

 Aufsteigen zu besten (Berufs-)Aussichten!
Foto: Zobel

10-Jahres-Jubiläum der Hochschule

Am 13. November begeht die Hochschule ihr 10-Jahres-Jubiläum. Wir laden Sie herzlich zum offiziellen Festakt um 10 Uhr an die Hochschule ein.

Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Programm, u.a. mit Festreden von Bundesminister DI Andrä Rupprechter und IHS-Direktor Dr. Martin Kocher.

Lassen Sie uns an diesem Tag gemeinsam auf erfolgreiche 10 Jahre zurück blicken und auf die kommenden positiven Entwicklungen voraus schauen!

    MEHR INFORMATIONEN UND DAS PROGRAMM AUF UNSERER WEBSITE

 

 

 

 

 

 Foto:Hochschule

 

Wiederbestellung von Rektor Dr. Thomas Haase

Dr. Thomas Haase ist für eine weitere Funktionsperiode zum Rektor der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik bestellt worden.

Das Team der Hochschule gratuliert sehr herzlich!

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

 Foto: Würdinger

 

Start ins Wintersemester

Heute startet das Wintersemester an unserer Hochschule mit einer Höchstzahl an Studierenden. Wir wünschen allen Studierenden sowie Lehrenden ein interessantes und erfolgreiches Semester!

Erstmals startet das Bachelor- und Masterstudium Agrarpädagogik, das wir eigens für MeisterInnen und HBLA-AbsolventInnen, die schon drei Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, konzipiert und umgesetzt haben. Herzlich Willkommen an der Hochschule!

   

MEHR INFORMATIONEN  AUF UNSERER WEBSITE

 

Abschluss Lehrgang Citizen Science

Am 25. August 2017 fand die Abschlussfeier zum Lehrgang Citizen Science statt, der in den vergangenen 12 Monaten an der Hochschule stattfand.

Während der Abschlussfeier stellten alle AbsolventInnen ihre wissenschaftlichen Projekte vor, die sie im Rahmen des Lehrgangs mit der professionellen Unterstützung interner und externer ReferentInnen durchgeführt hatten.

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE
   

ERASMUS+ Projekt ProfESus

Die Verbesserung des Bildungsangebots für nachhaltigen Konsum und Produktion im Rahmen professioneller Hauswirtschaft ist das Ziel des ERASMUS + Projektes "ProfESus".

Das ProfESus-Projekt veröffentlicht die ersten Projektergebnisse und lädt Sie herzlich zum nächsten Projekttreffen in Finnland bzw. zur Teilnahme am innovativen Blended-Learning- Lehrgang ein.

    MEHR INFORMATIONEN UND LINK ZUR EINLADUNG AUF UNSERER WEBSITE

Foto: Würdinger

 

Ausgewählte Fortbildungen Oktober 2017: Pädagogische Diagnostik, Kreative Methodenbox, Landwirtschaft und Konsumenten u.v.m.

A.22. Pädagogische Diagnostik und Leistungsmessung
Ziele und Inhalte des Seminars: Erörterung und Diskussion von Aspekten der Lernstandserhebungen und der Leistungsbewertung für kompetenzorientierten Unterricht; Vermittlung von Methoden und Instrumenten zur Erhebung von Lern- und Leistungsständen; Aspekte der Leistungsdiagnose; Methoden der Diagnostik für Unterricht und Beurteilung; Diagnosechecks; Repräsentativerhebungen TIMSS, PISA und Co.
Termin und Ort: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, 17. und 18. Oktober 2017
Leitung: Dipl.-Päd.in Dr.in Angela FORSTNER-EBHART, MEd

A.26.2 Kreative Methodenbox
Ziele und Inhalte des Seminars: Kreative Methoden machen die Kompetenzen der SchülerInnen sichtbar, vernetzen das besprochene bzw. vorhandene Wissen und erhöhen den Wissenstransfer – nicht unwesentlich für den Lernerfolg. Außerdem erhöhen Sie die Freude am inhaltlichen Arbeiten. Einfach einsetzbare und unaufwändig vorzubereitende Methoden, die SchülerInnen aktivieren, stehen im Mittelpunkt des Workshops.
Termin und Ort: 3. Oktober 2017, LFS Kleßheim
Leitung: Mag.a Maria LÖNNBERG-STANGER

B.17. QM: Qualitätsbeauftragten-Ausbildung
Ziele und Inhalte des Seminars: Das Ziel ist die Zertifizierung zum/zur Qualitätsbeauftragten. Die TeilnehmerInnen lernen unter anderem: Prozesse nach internationalen Standards erheben, dokumentieren und anwenden; ISO 9001 für das Unternehmen anwenden und adaptieren; interne Audits planen und durchführen; auf Basis vorgegebener Regelwerke geforderte Werkzeuge und Methoden anwenden; die Organisation und Prozesse durch gezielten Werkzeug- und Methodeneinsatz kontinuierlich verbessern; interne QM-Schulungen planen und durchführen
Termin und Ort: 3. bis 5. Oktober und 10. bis 11. Oktober 2017, Landwirtschaftskammer Wien
Leitung: Dipl.-Ing. Florian HERZOG, MSc, BEd

C.24. Bilanzanalyse und Insolvenzmanagement für land- und forstwirtschaftliche Unternehmen
Ziele und Inhalte des Seminars: Kennenlernen von Bilanzkennzahlen und Bilanzanalyse im land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen; Charakterisierung und Steuerung von Unternehmen mit Kennzahlen; Umgang mit Krisenmanagement und Insolvenzverfahren
Termin und Ort: 17. und 18. Oktober 2017, HBLA Ursprung
Leitung: Prof. DI Roman EIBENSTEINER

C.58. Dialog Landwirtschaft und Konsumentenschaft
Ziele und Inhalte des Seminars: Boden und Bauer vs. Lebensmittel und Konsument (Vernetzung Landwirtschaft und Konsument; Wohin geht unsere Gesellschaft?; Wohin geht die Lebensmittelindustrie?; Die Arbeit der AMA); Bauern und ihre Arbeit vs. die Sicht der Konsumentenschaft; Regionales auf den Tisch
Termin und Ort: 3. und 4. Oktober 2017, Kongresszentrum St. Wolfgang im Salzkammergut
Leitung: Doz. DI Dr. Karl BUCHGRABER

SOWIE AUS DEM PROGRAMM DES ZENTRUMS FÜR FORT- UND WEITERBILDUNG:

Verbunden sein – wie wir unsere Kinder wieder für die Natur begeistern
14.10.2017 Innsbruck

 

 
 
 

Impressum:

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Rektor Dr. Thomas Haase
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel.: +43/1/877 22 66-0
Fax.: +43/1/877 22 61
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

Klicken Sie auf diesen Link, wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten!