Bitte klicken Sie hier, falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.
 

NEWSLETTER Logo der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Nachrichten der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Winterbild

Liebe Leserinnen und Leser,

Kurz vor Jahresende erhalten Sie hier noch einmal die Neuigkeiten Ihrer Hochschule mit einer Vorschau auf 2018: Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür am 19.1., informieren Sie sich über die Studien Agrar- und Umweltpädagogik sowie über unsere vielfältigen Fortbildungen im Agrar- und Umweltbereich.

Ihnen allen wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr!

Auf ein Wiedersehen an der Hochschule freut sich

Ihr Rektor
Dr. Thomas Haase

Sollten Ihre Adresse austragen wollen, können Sie dies mit einem Mausklick am Ende dieses Newsletters jederzeit tun.
 

Hochschule

EINLADUNG: Tag der offenen Tür am 19.01.2018

Neues AbsolventInnen-Echo mit Schwerpunkt "Forschung" erschienen

Schulentwicklung - wir beraten Sie!

FORT- UND WEITERBILDUNG

Farm Life: Lehr- und Lernmateralien

Neustart: Hochschullehrgang AGRARKOMMUNIKATION

Neustart: Lehrgang Mentoring mit 41 TeilnehmerInnen

Ausgewählte Fort- und Weiterbildungen für Jänner 2018: "Stimmbildung", "Methodenkoffer 4.0", Beratungstool "Cows and more", Wintertagung und "Methodenvielfalt in der Naturvermittlung"

 

 

Tag der offenen Tür: Besuchen Sie die Hochschule am 19. Jänner!

Unsere Highlights:

  • Individuelle Studienberatung
  • Lernwege neu entdecken
  • Kontakte knüpfen mit VertreterInnen aus Schule und Beratung
  • Reinschnuppern in Lehrveranstaltungen
  • Meetingpoint ÖH
Termin und Uhrzeit:   19. Jänner 2018, 12:00 - 16:00 Uhr
    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

Neu erschienen! AbsolventInnen-Echo mit Schwerpunkt Forschung

Lesen Sie in der neuesten Ausgabe unseres "Echos" unter anderem ein Interview mit Vizerektorin DIin Elisabeth Hainfellner über den hohen Wert der Forschung an der Hochschule und erfahren Sie alles über ausgewählte Forschungsbereiche von der landwirtschaftlichen Unternehmensführung über Unterrichtswahrnehmung bis hin zu Gartentherapie und Green Care.

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE
   

Schulentwicklung - wir beraten Sie!

Gesellschaftliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen verändern sich rasch. Auch Schulen sind einem ständigen Wandel ausgesetzt. Wir beraten  Ihre Schule gerne bei schulischen Entwicklungsprozessen.

Unsere Angebotspalette reicht von Coaching für Führungskräfte über Teamentwicklung und Schulprofilschärfung bis hin zu  Unterrichtsentwicklung u.v.m. Bestellen Sie unseren neuen Folder!

Ein auf Ihre Schule zugeschnittenes Beratungskonzept hilft, Ihre schulischen Entwicklungsprozesse effektiver zu gestalten!

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE
 

Farm Life: Lehr- und Lernmaterialien


In Zusammenarbeit mit der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt (HBLFA) Raumberg-Gumpenstein hat die Hochschule das bereits bestehende und in der Praxis geprüfte Betriebsmanagement-Tool "FarmLife" für die Anwendung in der Bildung und Beratung weiterentwickelt.

Auch an die Landwirtinnen und Landwirte der Zukunft wurde gedacht. Dafür wurde ein ganzes Paket an Lehr- und Lernmaterialien entwickelt, welches an den landwirtschaftlichen Schulen eingesetzt werden kann.

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE
 

AGRARKOMMUNIKATION - DIALOG MIT DER GESELLSCHAFT

 

Was ist wahr und was ist falsch? Nicht Daten und Fakten sind es, die die Welt bewegen, sondern Geschichten über die Welt. Immer wieder stehen VertreterInnen der Land- und Forstwirtschaft fassungslos vor dem Phänomen, trotz guter fachlicher Argumente in der Öffentlichkeit nicht gehört zu werden, während den Behauptungen von Kritikern Vertrauen geschenkt wird.

Der Lehrgang „Agrarkommunikation – Dialog zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft“ wurde von der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, der Landwirtschaftskammer Österreich und dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft entwickelt.

    MEHR INFORMATION AUF UNSERER WEBSITE
   

Hochschullehrgänge Mentoring mit 41 TeilnehmerInnen gestartet


Erfolgreich starteten die beiden Hochschullehrgänge „Mentoring: Berufseinstieg professionell begleiten“ mit den Kick off-Veranstaltungen in Graz und Salzburg. Im Rahmen dieses Lehrgangs werden 41 Kolleginnen und Kollegen zu Mentorinnen und Mentoren ausgebildet, die ab dem Schuljahr 2019/20 Junglehrerinnen und -lehrer beim Einstieg in den Beruf während einer Induktionsphase begleiten und betreuen. Der viersemestrige Lehrgang ist als Blended Learning-Angebot organisiert, was interaktives Lernen von- und miteinander über unterschiedliche Zugänge ermöglicht.

Im Rahmen der fünf Module, die absolviert werden, beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Themen „Pädagogische Professionalisierung“, „Lernen und Lehren“, „Kommunikation und Interaktion“, „Forschen für die Praxis“ sowie „Begleiten und Beraten“. Ein dritter Lehrgang wird ab März stattfinden.

    MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE
 

Ausgewählte Fort- und Weiterbildungen für Jänner 2018

Stimmbildung - stimmig, sicher, souverän (180052)

Ziele und Inhalte des Seminars: Die Stimme als Instrument kennenlernen und bewusst einsetzen; stimmschonendes Sprechen im Klassenzimmer; Körper und Stimme als Einheit erleben; Übungen zur Kraftstimme und Präsenz; sprechtechnische Übungen (Aussprache, Artikulation, Modulation); rhetorische Wirkungsmittel (Körpersprache, Mimik, Gestik); Sensibilisieren, Stärken und Entlasten des Körpers und der Stimme; spielerisches Experimentieren mit Tönen, Stimme und Bewegung
Termin und Ort: 16. und 17. Jänner 2018 ; Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Wien
Leitung: Dipl.-Päd.in Katharina KRAUS

Methodenkoffer 4.0 (180093)

Ziele und Inhalte des Seminars: Im Methodenkoffer 4.0 sollen bereits erlernte Coaching-Methoden gefestigt und neue erprobt werden. Die unterschiedlichen Rollen LernbegleiterIn/PädagogIn/Coach sollen reflektiert und Implementierungsmöglichkeiten diskutiert werden. D.h. Anwenden, Üben und Reflektieren steht im Vordergrund. Der Methodenkoffer 4.0 soll primär TeilnehmerInnen aus den ILB-Ausbildungen zur Verfügung stehen, im Bedarfsfall können aber auch andere Interessierte an der Fortbildung teilnehmen.
Termin und Ort: 19. und 20. Jänner 2018 ; Don Bosco Haus, Wien
Leitung: Mag.a Daniela GRAMELHOFER

Einschulung Cows & More (180023)

Ziele und Inhalte des Seminars: Kennenlernen des Beratungstools „Cows&More“ in Theorie und Praxis und Abstimmung über den Einsatz des Tools in der Beratungspraxis in Österreich
Termin und Ort: 29. und 30. Jänner 2018; SPES Hotel & SPES Zukunftsakademie
Leitung: Dipl.-Ing. Florian HERZOG, MSc, BEd und Dipl.-Ing. Michael WÖCKINGER

65. Österreichische Wintertagung (180002)

Ziele und Inhalte des Seminars: Die 65. Wintertagung wird wie gewohnt aktuelle Fragen der Land- und Forstwirtschaft sowie der Agrar- und Ernährungspolitik ansprechen. Im Jahr 2018 steht neben den Fachtagen Agrarpolitik, Ackerbau, Geflügelhaltung, Gemüse-, Obst,- und Gartenbau, Schweinehaltung, Grünland- und Viehwirtschaft, Weinwirtschaft, Berg & Wirtschaft und Kommunikation erstmals der Fachtag Landtechnik am Programm. Informationen zu den einzelnen Programmen können zeitgerecht der Homepage www.oekosozial.at entnommen werden
Termin und Ort: 29. Jänner bis 2. Februar 2018 ; verschiedene Orte
Leitung: Ökosoziales Forum

Das ‚Wie‘ vor dem ‚Was‘ – Methodenvielfalt in der Naturvermittlung (180208)

Ziele und Inhalte des Seminars: Vielseitiges Wissen und spannende Geschichten bilden die Grundlage der Arbeit von NaturvermittlerInnen. Durch gezielt angewandte Methoden werden die Botschaften wirksam an die Zielgruppen kommuniziert. Ziel des Naturvermittlungsseminars 2018 ist es, neue Impulse und Ideen für die eigene Arbeit zu bieten, einen Austausch von im Naturvermittlungsbereich tätigen Menschen zu ermöglichen und diverse Formen des „Wie“ auszuprobieren. Wie üblich soll die jährlich stattfindende Veranstaltung als Drehscheibe für Naturvermittlung und Bildung über neues Wissen, aktuelle Trends und Tools informieren sowie als Vernetzungsplattform für NaturvermittlerInnen dienen.
Termin und Ort: 25. und 26. Jänner 2018 ; Landesbildungszentrum Schloss Zell, Zell an der Pram
Leitung: Anna-Maria HAAS, BEd

 
 
 

Impressum:

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Rektor Dr. Thomas Haase
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel.: +43/1/877 22 66-0
Fax.: +43/1/877 22 61
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

Klicken Sie auf diesen Link, wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten!