Bitte klicken Sie hier, falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.
 

FACHLICHES für Beraterinnen und Berater Logo der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Nachrichten des Instituts für Beratung, Entwicklungsmanagement und E-Learning  und des Instituts für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Mit Grüßen von Ing.in Elfriede Berger, MA, Institutsleiterin
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter

Sollten Ihre Adresse austragen wollen, können Sie dies mit einem Mausklick am Ende dieses Newsletters jederzeit tun.
 

BERATUNG UND ERWACHSENENBILDUNG

Permakultur Zertifikatskurs - Neustart Herbst 2016

Kurzinfo zur Beratungspraxis in den neuen Studiengängen ab Herbst 2016

UNTERNEHMENSFÜHRUNG UND AGRARÖKONOMIE

Erfolgsstrategien in volatilen Milchmärkten - Rückblick Rinderfachtage Jänner 2016

Studie Bildungs-und Beratungsangebote für Bäuerinnen und Bauern

Artikel Bäuerliche Einkommensentwicklung seit dem EU-Beitritt

Agrar-Umwelt TV - neue Filme

6 Kurzfilme zum Thema "Boden - kreativ und spielerisch"

Vortragsaufzeichnungen Internationaler Forschungsdialog Green Care 2016

4 Filme von ARGE Kompost & Biogas Österreich

VERANSTALTUNGEN

26. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie

Symposium "Spirituelle Gesundheit"

Forschungsdialog zum Thema: Gesundheitsfördernde Wirkung von Landschaften und Gärten - Presseberichte

 
BUCH/Studien-VORSTELLUNG

Green Care Studie
 

Permakultur Zertifikatskurs - Neustart Herbst 2016

Herbst Permakultur-Zertifikatskurs (5 ECTS)
Infonachmittag 13.8. im GUT Landersdorf
Anmeldung bis 10.8. an akademie@permakultur.net
Mehr auf www.permakultur.net

In jeweils drei Wochenend-Modulen wird den TeilnehmerInnen die Basis der Permakultur vermittelt. Zusätzlich gibt es zwei Tagesexkursionen zu spannenden Projekten rund um Themen wie essbare Landschaft, alternatives Bauen und Wasserkreisläufe. Wichtiger Teil des Zertifikatskurses ist das Ausarbeiten eines eigenen Permakultur-Entwurfes.
Beispiele dafür: Die Belebung eines Gemeindebaus, Selbstversorgung einer Familie, Selbstversorgung einer Transitiongruppe in einer Gemeinde oder ein persönlich gewähltes Thema bzw. eine persönliche Neuorientierung. Im Rahmen dieser Projektarbeit lernen die TeilnehmerInnen, das erworbene Wissen auf ihr persönliches Umfeld umzulegen. Ziel dieses Kurses ist es, einen gangbaren Weg zu einem nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.

Ort: Gut Landersdorf, Oberwölbling
Zielgruppe:UnternehmerInnen, PlanerInnen, BiolandwirtInnen, DienstnehmerInnen,
SelbstversorgerInnen, LehrerInnen, BeraterInnen, Beamtinnen und Beamte, PolitikerInnen und Interessierte

Flyer Zertifikatskurs 2016

Rückfragehinweise:
Nähere Informationen erhalten Sie bei Susanne Deimel-Heiderer,
Tel. 0680/14 00-646
E-Mail: susanne.deimel@permakultur.net, www.permakultur.net

Mag.a Dr.in Birgit Karre, Institutsleiterin
Institut für Fort- und Weiterbildung
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
birgit.karre@agrarumweltpaedagogik.ac.at

 

Kurzinfo zur Beratungspraxis in den neuen Studiengängen ab Herbst 2016

Die veränderte Gesetzeslage für die Ausbildung von Pädagoginnen und Pädagogen in Österreich hat es erforderlich gemacht, die Studiengänge an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik neu zu konzipieren.
Ab dem Wintersemester 2016/17 werden an der Hochschule folgende Bachelorstudien angeboten:
• Agrarpädagogik 240 ECTS (AP 240)
• Umweltpädagogik 240 ECTS (UP 240)
• Agrar-/Umweltpädagogik 60 ECTS (AUP 60) für Absolventinnen und Absolventen facheinschlägiger Studiengänge

Kurzinfo

Rückfragehinweise:
DIin Liane Kaipel
Institut für Beratung und Entwicklungsmanagement
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1

Telefon: 0043 1/877 22 66 DW 13
Mobil: 0043 664/ 611 29 35
liane.kaipel@agrarumweltpaedagogik.ac.at

 

 

Erfolgsstrategien in volatilen Milchmärkten - Rückblick Rinderfachtage Jänner 2016

Zur Zeit liegen die Preise für wichtige Agrarprodukte sehr niedrig.
Wir erleben die dritte Milchkrise in den vergangenen sechs Jahren. Seit
Anfang 2014 sind die Milchpreise im Sinkflug. Aktuell geht es darum,
das Preistal zu überstehen.

L.Kirner Vortragsunterlage Rinderfachtage 21.-23. Jänner 2016
weiters ein Artikel erschienen in Landwirt 1/2016

Rückfragehinweise:
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
leopold.kirner@agrarumweltpaedagogik.ac.at

 

Studie Bildungs-und Beratungsangebote für Bäuerinnen und Bauern

Welche Art von Bildungs- und Beratungsangeboten werden wahrgenommen und von wem wie in Anspruch genommen?  Die Studie untersuchte das unterschiedliche Nutzungsverhalten und die Inanspruchnahme der verschiedenen Informationsquellen und Beratungsanbote.

Artikel in topagrar Österreich 5/2016

Rückfragehinweise:
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
leopold.kirner@agrarumweltpaedagogik.ac.at

 

Artikel Bäuerliche Einkommensentwicklung seit dem EU-Beitritt

Der Beitrag untersucht, wie sich die Einkommen von bäuerlichen Betrieben seit dem EU-Beitritt im Jahr 1995 entwickelten und ob sie mit den außerlandwirtschaftlichen Löhnen Schritt halten konnten.

Artikel

Rückfragehinweise:
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
leopold.kirner@agrarumweltpaedagogik.ac.at

s

Neue Filme auf Agrar-Umwelt-TV

Liste - Neue Filme 2016 auf Agrar-Umwelt-TV

6 Kurzfilme zum Thema "Boden - kreativ und spielerisch"

Die Hochschule hat kürzlich 6 Kurzfilme zum Thema "Boden - kreativ und spielerisch" fertig gestellt. Die Filme dauern 2-5 Minuten und beinhalten Ausschnitte aus dem Workshop für KindergartenpädagogInnen zum Thema Boden, der in Zusammenarbeit mit der Bioforschung Austria abgehalten wurde.
Die Filme sollen zum Nachmachen in der eigenen Schule bzw. im Kindergarten anregen. Die Inhalte werden so präsentiert, dass diese auch direkt mit Kindern und Jugendlichen umgesetzt werden können.

Vortragsaufzeichnungen Internationaler Forschungsdialog Green Care 2016

Der Forschungsdialog zum Thema: Gesundheitsfördernde Wirkung von Landschaften und Gärten fand am 1. April 2016 an der Hochschule für Agrar-und Umweltpädagogik statt.

Die aufgezeichneten Vorträge dieser Veranstaltung finden Sie unter:
http://v.agrarumweltpaedagogik.at/category/internationaler-forschungsdialog-green-care/29

 

4 Filme von ARGE Kompost & Biogas Österreich

Von der ARGE Kompost & Biogas Österreich wurden zu den Themen Kompost, Biogas und Biomasse 4 Filme für die Veröffentlichung auf der Webplattform zur Verfügung gestellt.

 

Rückfragehinweise:
Ing. Elfriede Berger, MA - Institutsleiterin
Institut für Beratung, E-Learning, Bildungs- und Entwicklungsmanagement
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1

Tel.:0043 1/877 22 66 DW 39
Mobil: 0043 664/611 28 33
elfriede.berger@agrarumweltpaedagogik.ac.at

s
 

26. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie

Kooperation von Forschung und Praxis - Ein Schlüssel für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation in der Landwirtschaft?
15. bis 16. September 2016 an der Hochschule fürAgrar- und Umweltpädagogik, Wien

Neben den Plenarvorträgen werden Forschungsforen und Workshops
zu Themenbereichen über das Generalthema hinaus angeboten:
Ländliche Soziologie, Agrar-, Ressourcen- und Umweltökonomie, Betriebswirtschaft, Betriebsentwicklung und Betriebsstrategien, Biologische Landwirtschaft, Erneuerbare Energie, Gender Issues, Ländlicher Raum, Multifunktionalität und Ökosystemdienstleistungen, Märkte, Marketing, Konsumentinnen und Konsumenten, Politik und Recht, Lebensmittelversorgung, Lebensmittelsicherheit und Ernährungssouveränität.

mehr Informationen zu den Workshops

und http://oega.boku.ac.at

Rückfragehinweise:
Priv.-Doz. Dr. Leopold Kirner, Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
leopold.kirner@agrarumweltpaedagogik.ac.at

 

Symposium "Spirituelle Gesundheit"

Donau - Universität Krems, 21. und 22. Oktober 2016

Die Entleerung von Sinngebungen in einer schnelllebigen Zeit, die eine rasche Integration einer ganzen Flut von Ansprüchen oft unter Zeitdruck erzwingt, findet immer öfter Ausdruck in einem Erreichen oder sogar Überschreiten von persönlichen Grenzen und in spirituell-geistigen und auch körperlichen Krisen. Beim Symposium werden Möglichkeiten gezeigt, um ein Leben in seelischer und körperlicher Gesundheit zu erhalten.
http://www.donau-uni.ac.at/de/department/kmbt/veranstaltungen/id/23800/index.php

Rückfragehinweise:
DI Birgit Steininger
Lehrgangsleitung Masterlehrgang Green Care / Akadem. ExpertIn Gartentherapie
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel: 0664-1357543

 

Forschungsdialog zum Thema: Gesundheitsfördernde Wirkung von Landschaften und Gärten - Presseberichte

Ein lesenswerter Artikel, anlässlich des am 1.April an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik stattgefundenen Internationalen Forschungsdialoges, erschien im Medical Tribune am 4.Mai 2016.

Hier gehts zum Medical Tribune Artikel

Der Bericht "Im Grünen lebt es sich gesünder und stressfreier" von Heidi Weinhäupl
erschien am 6.April im "Der Standard - Forschung Spezial" .

Rückfragehinweise:
DI Birgit Steininger
Lehrgangsleitung Masterlehrgang Green Care / Akadem. ExpertIn Gartentherapie
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel: 0664-1357543

 

Green Care Studie - Artikel "My garden my mate?"

Der Forschungsknoten Green Care an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik präsentiert eine wissenschaftliche Studie, welche den hohen Erholungswert privat genutzter Gärten belegt. Entscheidend für die Erholungswirkung ist die Beziehung des Nutzers zum Garten wie die Forschergruppe um Renate Cervinka zeigen konnte.

Erschienen ist die Studie in der Fachzeitschrift Urban Forestry & Urban Greening.
Download: http://authors.elsevier.com/a/1Sh7l5m5d7Yxzv

Rückfragehinweise:
DI Birgit Steininger
Lehrgangsleitung Masterlehrgang Green Care / Akadem. ExpertIn Gartentherapie
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel: 0664-1357543

 
 
 

Impressum:

 

Ingin Elfriede Berger MA
Institutsleiterin
Institut für Beratung, Entwicklungsmanagement und E-Learning

Tel: +43 1/877 22 66 DW 39
Mobil: +43 664/611 28 33
elfriede.berger@
agrarumweltpaedagogik.ac.at

 

Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.
Leopold KIRNER
Institutsleiter
Institut für Unternehmensführung, Forschung und Innovation

Tel.: +43 1/877 22 66 DW 49

leopold.kirner@
agrarumweltpaedagogik.ac.at

   

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Angermayergasse 1
1130 Wien
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

   

Klicken Sie auf diesen Link,
wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten!