Bitte klicken Sie hier, falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird.
 

NEWSLETTER Logo der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Nachrichten der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Willkommen an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik - das Studienjahr 2014/15 beginnt und wir freuen uns über die neu inskribierten Studentinnen und Studenten, die entweder Agrarpädagogik oder Umweltpädagogik studieren möchten. Die Anzahl der Studierenden hat sich in den letzten fünf Jahren verdoppelt, sodass ein Zubau notwendig wurde, der in den letzten Monaten finalisiert wurde. Sowohl die sehr angenehme Atmosphäre der neu geschaffenen Lernräume als auch die wunderbare Lage der Hochschule in Hietzing ermöglichen den Lernenden ein naturnahes Ambiente für ihr Studium.
Auch Sie, liebe Leserin und lieber Leser, laden wir sehr herzlich ein, das eine oder andere Seminar an der Hochschule zu besuchen. In unserem vielseitigen Fortbildungsangebot finden sich bestimmt auch Ihre Interessen!
Alles Gute
Ihr Rektor Dr. Thomas Haase

Sollten Ihre Adresse austragen wollen, können Sie dies mit einem Mausklick am Ende dieses Newsletters jederzeit tun.
 

VERANSTALTUNGEN DER HOCHSCHULE

Treffpunkt Hochschule mit Bundesminister Andrä Rupprechter

Change in Schule und Unterricht: Studientag der Hochschule

 

 

TIPPS UND SERVICE

Literatur zum kompetenzorientierten Unterrichten

"BO grün" - Interessierte PädagogInnen können ihre Klaasen für die Berufsorientierung jetzt anmelden

Fünf Tage internationaler Austausch mit den "Energy Busters"

 

fort- und Weiterbildung

Restplätze frei: Masterlehrgang "Bildungsmanagement"

Restplätze frei: Masterlehrgang "Green Care

Fachtag: "Gartentherapie 2014"

TREFFPUNKT: HOCHSCHULE mit Bundesminister Andrä Rupprechter

Am 1. Oktober 2014 besucht BM Andrä Rupprechter die Hochschule und referiert zum Thema: "Bildung schafft Zukunft - Zukunft braucht Landwirtschaft. Über welche Qualifikationen soll die Land- und Forstwirtschaft verfügen?“
Die sich ändernden Rahmenbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft erfordern ein professionelles know-how in der Produktion sowie der unternehmerischen Kompetenzen. Die Erfordernisse sind unter anderem im Regierungsprogramm und den geplanten Fördermaßnahmen in der Ländlichen Entwicklung verankert.
In der anschließenden Diskussion werden die Auswirkungen für Schule, Erwachsenenbildung und Beratung besprochen. Das Rektorat der Hochschule lädt Sie zu dieser Abendveranstaltung herzlich ein.

Termin:

 

Mittwoch, 1. Oktober 2014 um 17.30 Uhr

Ort:

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien

 

MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

studientag

Change in Schule und Unterricht: Studientag der Hochschule

Der Studientag im Dezember 2014 widmet sich diesmal dem kompetenzorientierten Unterrichten in neuen Organisationsformen. Dabei stehen im Focus die Gestaltung von Lernräumen, die Erstellung von Aufgaben unter Berücksichtigung von Methoden und Materialien, das Lernfeldkonzept mit seiner Vernetzung von Gegenständen und das Arbeiten mit Widersprüchen.
Die Hochschule lädt Sie sehr herzlich zu diesem Studientag ein, um nachhaltige Lernprozesse zu forcieren. Namhafte ExpertInnen von externen Bildungseinrichtungen und ProfessorInnen der Hochschule führen durch die Thematik anhand origineller Lehr- und Lernkonzepte. Es erwarten Sie unterschiedliche Impulse für Ihre Bildungsarbeit!

Termin:

 

Donnerstag, 4. Dezember 2014; 8:30 - 17:00

Ort:

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1, 1130 Wien

 

MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

Bücher

Literatur zum kompetenzorientierten Unterrichten

Nachdem die Lehrenden der Hochschule im Juli 2014 ein Seminar bei Dr. Diethelm Wahl, Professor der Universität Weingarten, besuchten und alle von der Vielfalt und Effizienz der Methoden überzeugt waren, möchten wir auch Ihnen, liebe LeserInnen, folgenden Literaturtipp geben.

Wahl, Diethelm (2013): Lernumgebungen erfolgreich gestalten: Vom trägen Wissen zum kompetenten Handeln. Klinkhardt, Bad Heilbrunn.

 

 

 

 

   

 

   MEHR INFORMATIONEN
beruf

"BOgrün" - Berufsorientierung für die neue Mittelschule -  Interessierte PädagogInnen können ihre Klassen jetzt anmelden!

Die zweite Runde des erfolgreichen BOgrün Berufsorientierungs-Projektes startet! PädagogInnen der Neuen Mittelschule erhalten im Rahmen der Umweltberufsorientierungsmaßnahme umfassende Unterlagen. Mit dieser Unterstützung können Sie Ihren BO-Unterricht mit Nachhaltigkeits- und Umweltthemen auf einfache Weise bereichern. Zum Schulschluss erhalten die SchülerInnen ein Zertifikat. An der Zertifizierung für die BOgrün kann nur eine begrenzte Anzahl an Klassen teilnehmen, daher rasch anmelden!

     
     

 

MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

Löwenzahn

Fünf Tage internationaler Austausch, Action, Know-How, Spaß und Abenteuer – das war das Sommercamp „ENERGY BUSTERS“!

Für die TeilnehmerInnen aus der Slowakei und Österreich hat sich am Sommercamp ENERGY BUSTERS alles um erneuerbare Energie, von Wind über Sonne zur Biomasse, gedreht. Auch das Energiesparen spielte eine wichtige Rolle. Neben der Freude am Entdecken ging es aber auch darum, welche Ausbildungen im Bereich „green jobs“ wahrgenommen werden können. Außerdem haben die Jugendlichen Schulen und Unternehmen kennengelernt! Inmitten des Nationalparks „Donau-Auen“ haben unsere ENERGY BUSTERS eine tolle Zeit im Sommer 2014 verbracht!

Das Sommercamp ENERGY BUSTERS wird durch das Projekt EXREN - EXplore Renewable ENERGY im Programm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit SLOWAKEI - ÖSTERREICH 2007-2013 unterstützt. Die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik wurde vom Energiepark Bruck mit der pädagogische Konzepterstellung des Sommercamps beauftragt und war auch Teil des Betreuungsteams vor Ort.

Fotos und mehr Informationen: http://www.exren.eu/fotogalerie/#! 

     
     

 

MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

 Hochschulbild

Restplätze frei: Masterlehrgang "Bildungsmanagement"

Kurz entschlossen? Es können noch drei Personen am Lehrgang Bildungsmanagement teilnehmen. Das Masterstudium richtet sich an Personen, die sich im Bildungs- oder Beratungsbereich weiterentwicklen und qualifizieren möchten.

Studienstart:    23. Oktober 2014

Ort: 

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

 

MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

Gartenhand

Restplätze frei: Masterlehrgang "Green Care"

Das Masterstudium "Green Care - Pädagogische, beraterische und therapeutische Interventionen mit Tieren und Pflanzen" ist ein einzigartiges Bildungsangebot in ganz Europa.

 

Studienstart:

 

7./8./9. November 2014

Ort:

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

 

MEHR INFORMATIONEN AUF UNSERER WEBSITE

Gartentherapie

Fachtag: "Gartentherapie 2014"

Der Schweizer Gartentherapeut Thomas Pfister, der auf eine lange Erfahrung als Psychologe, Gartentherapeut, Initiators des Projekts Gartenclub und Buchautor zurückgreifen kann, kommt als Vortragender zum Fachtag Gartentherapie . Auf Grund seiner langjährigen Erfahrung und Praxis kann er konkret die Erstellung von Konzepten für die Gartentherapie und den Aufbau von Gartentherapie-Programmen erklären.

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit direkt vor Ort verschiedene Einrichtungen zu besuchen, die bereits erfolgreich den Garten im Bereich Kindergartenpädagogik, fachspezifischer Ausbildung, Pflege und Ergotherapie einsetzen.

 

Termin:

 

Freitag, 12. September 2014, Beginn 8:15

Ort:

 

Orangerie Kagran: Alfred-Lesel-Saal, Siebeckstraße 14, 1220 Wien

 

MEHR INFORMATIONEN

     
     
     
     
 
 
     
     
     
     
 
 
 

Impressum:

 

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Rektor Dr. Thomas Haase
1130 Wien, Angermayergasse 1
Tel.: +43/1/877 22 66-0
Fax.: +43/1/877 22 61
info@agrarumweltpaedagogik.ac.at
www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

Klicken Sie auf diesen Link, wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten!